Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

OKDetails einblendenWeitere Informationen

Maler Lenzen stiftet neue Bälle für den Erfolg


Die Kinder der F-Jugend des SC Rhein-Ahr Sinzig hatten allen Grund zum Jubeln, als sie zum wöchentlichen Training auf dem Sportplatz in Sinzig eintrafen. Denn dort erwartete sie der Inhaber der Firma Maler Lenzen mit flammneuen Bällen. „Als Andy Haubrichs, Trainer der kleinen Stars von morgen, mir davon berichtete, wie viel Freude ihm die Trainingsarbeit mit den Kiddies bereitet, wollte ich unbedingt einen kleinen Teil dazu beitragen.

Denn auch ich habe alle Jugendmannschaften des SC Rhein-Ahr durchlaufen. Und auch wir hatten damals viele ehrenamtliche Helfer, die es uns ermöglichten, in unserer Kindheit der schönsten Nebensache der Welt nachzugehen.“, so Guido Lenzen. „Mit den neuen Bällen macht die intensive Vorbereitung auf zwei in Kürze anstehende Turniere nochmal so viel Spass!“, sind sich die Kicker und ihr Coach einig. Zunächst möchte man sich dem sportlichen Kräftemessen auf einem großen Turnier bei Eintracht Koblenz stellen.

Und auf dem „Torfieber-Cup“ des General-Anzeiger ist man sich ebenfalls sicher, eine erste Duftmarke hinterlassen zu können. „Ich bedanke mich im Namen der Jugendabteilung und des gesamten Vereins für die großzügige Spende.“, freute sich auch Sven Pörzgen, 2. Vorsitzender des Vereins.